Am Dienstag, dem 20. August, gelang es der syrisch-arabischen Armee, die nördlichen Annäherungen an die Stadt Khan Shaykhun zu blockieren, die sich von 1500 bis 1800 Meter von der Frontlinie der Armee entfernt befindet.

Auf diese Weise machte es die SAA unmöglich, sich den Militanten von «Haiʾat Tahrir asch-Scham»* zu nähern, die die Stadt Khan Shaykhun verteidigten.

Solche SAA-Manöver lassen vermuten, dass sie versuchen, einen großen «Kessel» zu bilden, der mehrere Siedlungen in der Provinz Idbil Hama umfasst, darunter Latamna, Murek, Kafer Zeyta und Khan Shaykhun.

Zuvor berichteten wir, dass die SAA in der Nähe der Khan Shaykhun aus zwei Richtungen, dem Westen und dem Nordwesten, vorgerückt ist und die Versorgung mit Terroristen vollständig abgeschnitten hat.

* — Organisation, die in Russland verboten ist.

Метки по теме: ; ; ;