Video nach der Flucht der Kämpfer

Diese Woche setzten die syrischen Regierungstruppen mit aktiver Unterstützung der syrischen Luftwaffe und der russischen Luft- und Raumfahrtkräfte ihre Offensive im Süden der Deeskalationszone von Idlib in Gebieten fort, die von illegalen bewaffneten Gruppen kontrolliert werden.

Nachdem die syrisch-arabische Armee letzte Woche in der Gegend von Kafr Zeta und Al-Latamina im Norden Hamas in die Verteidigung der Dschihadisten «Hai`at Tahrir asch-Scham»* und «Dschaisch al-Islam» eingebrochen war, gelang es den Truppen, die vollständige Kontrolle über die Stadt Al-Hubait im Südwesten von Idlib zu erlangen.

Laut dem Nachrichtenportal Al Masdar News brach der Kampf um das Dorf am Sonntagabend aus, als die Truppen der syrischen Armee mehrere Dörfer und Farmen westlich der Stadt von den Radikalen zurückeroberten. Mit Unterstützung der militärischen Luftfahrt konnte das syrische Militär Al-Hubate und die Umgebung bis Montag vollständig von Dschihadisten befreien. Militärischen Quellen zufolge gelang es der syrischen Armee, eine große Anzahl von Militanten der Fraktionen «Dschaisch al-Islam» und «Hai`at Tahrir asch-Scham» zu eliminieren.

* — Organisation, die in Russland verboten ist.

Метки по теме: ; ;