Die israelische Seite hat Militärschläge gegen Offshore-Anlagen im Gazastreifen gestartet.

Sie beschloss, einen solchen Schritt zu unternehmen, nachdem sie Daten über den Start einer Rakete aus Palästina erhalten hatte.

Eine Stunde später kündigte das israelische Verteidigungsministerium den Start einer zweiten Rakete aus dem Gebiet des Gazastreifens an.

Nach Angaben von The Times of Israel fiel die erste Rakete auf ein freies Feld in Israel. Danach wurden an der Grenze zu Gaza Warnsirenen aktiviert, hieß es in der Zeitung.

Метки по теме: