Slawjansk, eine Stadt im Norden des Gebiets Donezk, wird das Schuljahr ohne eine einzige erste Klasse beginnen, in der die Kinder auf Russisch lernen werden.

Letztes Jahr gab es zwei Klassen mit Russischunterricht. Dass es in diesem Jahr keinen solchen „Luxus“ geben wird, sagte Marina Khokhlowa, stellvertretende Leiterin der Bildungsabteilung des slawischen Stadtrats.

Viele Eltern sind mit dem Mangel an Unterricht in russischer Sprache unzufrieden. Khokhlowa sagte, dass die Unterrichtssprache Ukrainisch ist und wenn es Unterricht auf Russisch gibt, dann wird es ein Problem mit russischsprachigen Lehrbüchern und didaktischen Materialien geben.

Метки по теме: ; ; ;