Heute, am 22. August, gehen die Proteste in Hongkong weiter, bei denen Demonstranten ihre rechten Augen mit der Hand schließen. Die Menge spricht solidarisch mit einem Mädchen, das die Polizei in der zehnten Woche verletzt hat.

«Gib uns Hongkong zurück», «Mach das böse Gesetz rückgängig», heulen Demonstranten.

Die Demonstranten fordern den Rücktritt der Regionalleiterin Carrie Lam, demokratische Wahlen, die Freilassung der bei früheren Protesten Verhafteten und die Untersuchung der wiederholten Gewaltanwendung der Polizei gegen Bürger.

Die zehnte Protestwoche ist die brutalste für den ganzen Sommer. Augenzeugen zufolge tritt die Polizei während der Konfrontation mit Anwohnern auf illegale Weise in Konfrontation. Am Sonntag wurde die Wut der Demonstranten durch den Zwischenfall mit dem jungen Mädchen verschärft — sie wurde durch einen Schuss eines nicht tödlichen Projektils am Auge verletzt.

Метки по теме: ;