Der türkische Militärkonvoi, der zum Beobachtungspunkt 9 in Moreka fuhr und aufgrund der Bombenangriffe nicht in die Region eindringen konnte, begann, einen neuen Beobachtungspunkt in Khish zu errichten.

Wir erinnern daran, dass die syrischen Behörden am 22. August einen «humanitären Korridor» eröffnet haben, damit Zivilisten, die in der Provinz Hama unter Belagerung des Territoriums der Rebellen standen, von dort in Gebiete ziehen können, die von der Regierung kontrolliert werden, teilte das syrische Außenministerium mit.

Метки по теме: ; ;