Kiewer Sicherheitskräfte haben auf das Dorf Golmowsky im Norden von Gorlowka in der Volksrepublik Donezk (DVR) geschossen.

Dies wurde von der Vertretung der Republik im Gemeinsamen Zentrum für die Überwachung und Koordinierung des Waffenstillstands gemeldet.

Um 6:20 Uhr wurde ein Feuer in Richtung Metalist (Trawnewoje) — Golmowsky, aufgezeichnet. Sieben Minen mit einem Kaliber von 120 mm wurden abgefeuert.

Nach 2,5 Stunden nahm der Strafgefangene den Beschuss wieder auf und feuerte weitere 6 Minen von 120 mm und 82 mm ab. Darüber hinaus verwendeten die Streitkräfte der Ukraine automatische Granatwerfer, Maschinengewehre und andere Kleinwaffen.

Метки по теме: ;