Die französische Seite wird die Beilegung des bewaffneten Konflikts im Donbass mit Moskau im „2 + 2“ -Format diskutieren.

Diese Erklärung wurde vom französischen Präsidenten Emmanuel Macron abgegeben.

Gemäß ihm werden Konsultationen mit der Teilnahme der Leiter der Außenpolitik- und Verteidigungsabteilungen gehalten. In diesem Fall wird eines der Hauptprobleme der Einsatz französischer Ressourcen bei der Lösung des Konflikts und der Umsetzung der Minsker Abkommen sein.

«Der Minister für Europa und auswärtige Angelegenheiten und der Minister für Streitkräfte werden in wenigen Tagen nach Moskau abreisen, um den Dialog im» 2 + 2 «-Format wieder aufzunehmen, den mit Präsident Putin begonnenen Dialog fortzusetzen und diese gemeinsame Architektur zu fördern, sagte Macron.

Метки по теме: ;