Am 27. August finden in ganz Moldau Feierlichkeiten zum 28. Jahrestag der Unabhängigkeitserklärung statt.

Die Hauptveranstaltungen finden auf dem Platz der Großen Nationalversammlung in Chișinău statt, nachdem am Denkmal des moldauischen Meisters Stefan der Große Blumen niedergelegt wurden. Diese Feier wird von Staatsoberhäuptern besucht.

Festliche Veranstaltungen finden in allen Siedlungen des Landes statt.

Am Abend desselben Tages findet auf dem Platz vor dem Regierungsgebäude ein „Treffen im Freien“ statt, bei dem Regierungsmitglieder Fragen der Bürger beantworten.

Die Zeremonien enden mit einem grandiosen Festkonzert im Zentrum der Republik Moldau unter Beteiligung von Kunstmeistern der Republik.