Am vergangenen Tag eröffneten ukrainische Kämpfer sechsmal das Feuer auf dem Territorium der Volksrepublik Donezk.

Am Mittwoch, 28. August, sagte der offizielle Vertreter der Streitkräfte der DVR Dmitrij Astrachan.

Nach Angaben der Behörde feuerten die Bestrafer mit Mörsern des Kalibers 120 und 82 mm sowie mit Kleinwaffen auf die Siedlungen Kominternowo und Leninskoe.

«Durch feindliches Feuer in Kominternovo beschädigt vier Hausbaus an der Achmatowa  Straße 35, 37, 48, 50, sowie gab es ein zünden des Hausbaus unter: Achmatowa Straße, 23. und Ackerland», — sagte der Vertreter der Streitkräfte der DVR.

Darüber hinaus eröffnete der Strafgefangene das Feuer mit 122-mm-Artillerie im Bezirk Kalininskij in Gorlowka. Kiewer Kämpfer schossen 25 Minen mit einem Kaliber von 120 mm entlang des Dolomitnoe.

Informationen über die Opfer und die Zerstörung werden angegeben.

Метки по теме: ; ; ; ; ;