Mitglieder des Auswärtigen Ausschusses des US-Repräsentantenhauses forderten den US-Präsidenten Donald Trump auf, Sanktionen gegen die Türkei wegen des Erwerbs russischer S-400-Systeme zu verhängen.

Präsident Trump, Sie müssen Sanktionen gegen die Türkei verhängen, weil Sie den S-400 gekauft haben, wie vom amerikanischen Gesetz vorgeschrieben ist. Den Interessen der Türkei dient am besten eine Partnerschaft mit den Vereinigten Staaten und nicht mit dem Kreml, schrieb der Ausschuss in einer Erklärung auf Twitter.

Zuvor war in Ankara ein Transportflugzeug mit Elementen der zweiten S-400-Division eingetroffen. Es ist geplant, die Lieferung der zweiten Partie russischer Luftverteidigungssysteme für einen Monat fortzusetzen.

Ab dem 1. September wird das türkische Militär beginnen, das Steuerung des russischen Flugabwehr-Raketensystems S-400 zu untersuchen. Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan stellte fest, dass Ankaras Wahl von rein kommerziellen Interessen bestimmt wurde.

Метки по теме: