Die Verhandlungen zwischen Vertretern Washingtons und der Delegation der Taliban* in der katarischen Hauptstadt werden fortgesetzt.

Am Mittwoch, dem 28. August, berichtete Reuters unter Hinweis auf einen der Taliban Vertreter.

Die Gruppe stellt fest, dass die Parteien kurz vor dem Abschluss eines Abkommens stehen, das es den Vereinigten Staaten ermöglichen wird, ihre Streitkräfte gegen Sicherheitsgarantien der Taliban aus Afghanistan abzuziehen.

«Wir hoffen, dass wir unserem muslimischen Land bald gute Nachrichten bringen werden, die nach Souveränität streben», sagte die Quelle.

Darüber hinaus stellten die Medien unter Berufung auf Quellenangaben der afghanischen Regierung fest, dass Washington und die Terroristen bereits eine Vereinbarung getroffen hätten, wonach US-Truppen innerhalb von 14 Monaten bis zwei Jahren aus dem Land abgezogen würden. Gleichzeitig haben die Vereinigten Staaten die Informationen noch nicht kommentiert, es wurde jedoch aus Quellen bekannt, dass eine Einigung erzielt wird, nachdem die Bedingungen dem offiziellen Kabul bekannt gegeben wurden. So plant US-Sonderbeauftragter für Afghanistan Zalmay Khalilzad bereits einen Besuch in der afghanischen Hauptstadt.

* — Organisation, die in Russland verboten ist.

Метки по теме: ; ;