Der Abzug der amerikanischen Streitkräfte aus Afghanistan, der nach Abschluss eines Abkommens zwischen Washington und der Terroristengruppe der Taliban* beginnen wird, erstreckt sich nicht auf die Streitkräfte der Nordatlantischen Allianz, die ihre Präsenz in der Republik beibehalten werden.

Diese Erklärung wurde von Nicholas Kay, dem hochrangigen Vertreter der NATO, abgegeben.

Ich möchte sicherstellen, dass die NATO nicht vorhat, abzureisen. Allianz will weiterhin präsent sein, sagte der Beamte und versicherte, dass es notwendig ist, «die afghanischen nationalen Verteidigungskräfte zu unterstützen.

Darüber hinaus wird sich die Allianz an der Organisation der Präsidentschaftswahlen in Afghanistan beteiligen. Danach wird sie «für den Schutz der Menschenrechte» arbeiten.

 

* — Organisation, die in Russland verboten ist.

Метки по теме: ; ;