Die Regierung der VR China protestierte nachdrücklich gegen das Weiße Haus und einige US-Kongressabgeordnete, weil sie die rechtmäßige Inhaftierung der radikalen Demonstranten in Hongkong kritisiert hatten.

Es wurde von TASS unter Bezugnahme auf die Erklärung des Kommissariats des chinesischen Außenministeriums in Hongkong berichtet.

«Medienberichten zufolge haben einige Senatoren des US-Kongresses und Beamte des Weißen Hauses die rechtmäßige Inhaftierung kritisiert», geht es in der Erklärung.

Es wurde angemerkt, dass US-Beamte sich zur Verteidigung der kriminellen Elemente aussprachen, die gegen das Gesetz verstoßen hatten, und forderten, dass die Regierung von Hongkong die Anklage zurückzieht. Auch in den USA drohten sie mit einem Sanktionsgesetz gegen Hongkong.

«Solche Aussagen verzerren die Realität. Die chinesische Seite drückt ihre tiefe Unzufriedenheit und ihren starken Protest in dieser Hinsicht aus», sagte das chinesische Außenministerium.

Zuvor protestierte das chinesische Außenministerium gegen die Aussagen der G7-Staaten zu den Protesten in Hongkong.

Метки по теме: