Wie The Hill bemerkt, hat die Wahlkampfzentrale des amerikanischen Präsidenten diesen Witz noch nicht kommentiert.

Die Seite der Website des Wahlkampfhauptquartiers von Donald Trump mit dem sogenannten Fehler 404 (die angeforderte Seite wurde nicht gefunden) enthält ein spöttisches Bild des Rivalen der amerikanischen Führerin bei den Wahlen 2016, Hillary Clinton als Präsidentin der Vereinigten Staaten. Am Freitag machte die Zeitung The Hill darauf aufmerksam.

Wenn Sie versuchen, eine nicht vorhandene Seite auf der Website des Trump-Wahlkampfs aufzurufen, wird eine Fotocollage mit Clinton im Hintergrund des Kapitols hinter dem Podium mit dem Siegel des Präsidenten angezeigt. In der Nähe befindet sich die Inschrift: «Oh! Das ist seltsam. Sie suchen nach etwas, das nicht existiert …. Versuchen Sie, zur Hauptseite zurückzukehren».

Der Veröffentlichung zufolge ist nicht bekannt, ob dieses Bild schon lange auf der Website platziert wurde, aber die amerikanischen Medien machten erst jetzt darauf aufmerksam. Trumps Wahlkampfzentrale hat diesen Witz noch nicht kommentiert.

Nach den Ergebnissen der Wahlen vom 8. November 2016 gewann der Republikaner Donald Trump mit Unterstützung von 304 Mitgliedern des Wahlkollegiums und Clinton mit 227 Stimmen. Gleichzeitig überflügelte der Ex-Sekretär in Bezug auf die Gesamtzahl der Stimmen den Gegner mit einem Anteil von 48,07% gegenüber 45,99%, was einen Vorteil von fast 3 Millionen Stimmen bedeutete, was jedoch aufgrund des indirekten Wahlsystems in den USA keine Rolle spielte.

Clinton, die die Wahlen verloren hatte, behauptete später wiederholt, die Ursache der Niederlage ist der «Postskandal», der 2015 aufgrund ihres offiziellen Briefwechsels ausgebrochen ist, sowie die angebliche republikanische Einmischung in die russischen Wahlen in den Vereinigten Staaten.

Метки по теме: ;