Zukünftige Projekte des russischen Gasunternehmens «Novatek» haben bereits eine Reihe von indischen Unternehmen interessiert, die an einer Ausweitung der Zusammenarbeit bei der Lieferung von Flüssigerdgas interessiert sind.

Es gab der russische Energieminister Alexander Nowak nach den Ergebnissen der Verhandlungen mit dem indischen Minister für Öl und Erdgas Dharmendra Pradhan bekannt.

«Wir haben auch darüber gesprochen, dass der LNG-Markt expandieren wird, und unsere indischen Partner sind in Zukunft daran interessiert, die LNG-Versorgung zu erhöhen, einschließlich des arktischen LNG-2 aus dem neuen Projekt und des zukünftigen neuen Projekts aus dem arktischen LNG-3. Andere Projekte sind möglich. Wir werden weiter mit ihnen interagieren, trainieren», zitiert die TASS-Agentur den Minister.

Die ersten Lieferungen von russischem LNG nach Indien erfolgten im vergangenen Jahr aus der Jamal-LNG-Anlage.

Метки по теме: ; ; ;