Duda nannte die Rote Armee den Hauptverbündeten von Nazideutschland.

Der polnische Präsident Andrzej Duda sagte, der sowjetische Führer Joseph Stalin und der nationalsozialistische Führer Adolf Hitler befänden sich in einer Verschwörung, um Polen zu zerstören. Er sagte das in einem Interview mit Bild, das am 1. September veröffentlicht wurde.

Laut Duda wurde die Festnahme des Staates im Molotow-Ribbentrop-Pakt erörtert, der im August 1939 zwischen der sowjetischen und der deutschen Partei geschlossen wurde.

Er nannte die Rote Armee den Hauptverbündeten von Nazideutschland und erinnerte daran, dass die Armee einen Monat nach der Unterzeichnung des Dokuments polnisches Territorium betrat.

Duda beklagte auch, dass Russland sich derzeit «so verhält, als ob er nichts davon weiß» und «weiterhin eine aggressive Politik führt». Insbesondere der polnische Präsident beschuldigte die russische Seite des Angriffs auf Georgien und die Ukraine.

Метки по теме: ;