Der iranische Außenminister Mohammad Javad Zarif wird am 2. September mit seinem russischen Amtskollegen Sergej Lawrow über israelische Aktionen im Nahen Osten sprechen.

«Zusätzlich zu bilateralen Fragen werden wir auch regionale Fragen erörtern — Syrien, das koordiniert werden muss, Koordinierung ist auch für den Jemen erforderlich, und wir werden auch die Aggression des zionistischen Regimes in der Region erörtern», sagte Zarif, der zu Gesprächen mit dem russischen Außenminister in Moskau eingetroffen war.

Am Sonntag wurden aus dem Libanon mehrere Panzerabwehrraketen auf den Stützpunkt der israelischen Grenzarmee abgefeuert, und es gab keine Todesopfer. Als Reaktion darauf griff die israelische Armee den Südlibanon an. Zwischen Israel und dem Libanon haben sich seit einiger Zeit Spannungen aufgebaut, die sich in regelmäßigen grenzüberschreitenden Raketenangriffen und Anschuldigungen äußern.

Метки по теме: ; ;