Anhänger der Regierung von Nicolas Maduro marschierten durch die Straßen von Caracas und sprachen sich gegen US-Sanktionen aus.

Die Demonstration fand im Stadtzentrum statt. Aktivisten sangen Losungen gegen US-Präsident Donald Trump und forderten ein Ende der finanziellen Sanktionen gegen Venezuela.

Der antiimperialistische Marsch in Caracas fiel mit dem Ende eines internationalen Arbeitertreffens in Solidarität mit der Bolivarischen Revolution zusammen, an dem 500 Gewerkschaftsführer aus 26 Ländern zu einer dreitägigen Konferenz teilnahmen.

Метки по теме: ; ;