Der iranische Außenminister Mohammad Javad Zarif traf am Sonntagabend in Moskau an der Spitze einer hochrangigen politischen Delegation ein, um die jüngsten politischen Ereignisse zu erörtern

Es wurde von IRNA gemeldet.

Bei seiner Ankunft in Moskau betonte der iranische Außenminister, dass Teheran und Moskau strategische Beziehungen unterhalten und Russland den Iran stets in allen Fällen unterstützt hat.

Laut Zarif spiegelt der Besuch der iranischen Delegation in Moskau die strategischen Beziehungen zwischen den beiden Ländern wider, die im Lichte der Außenpolitik der Staats- und Regierungschefs beider Länder neue Beziehungen entwickelt haben.

Der iranische Außenminister erklärte: «Teheran vergisst niemals die Freunde, die an schwierigen Tagen bei ihm waren».

Vor seinem Besuch in Moskau betonte der Chef des iranischen Außenministeriums am Ende des Treffens mit Mitgliedern des Nationalen Ausschusses für Sicherheit und Außenpolitik des Parlaments des Landes: «Im Gegensatz zu Europa entwickeln Russland und China ihre Beziehungen zum Iran in verschiedenen Bereichen dynamisch».

«Unsere Beziehungen zu Russland und China sind umfassend und strategisch», sagte der iranische Außenminister Mohammad Javad Zarif.

Метки по теме: ;