Michael Pompeo, US-Außenminister, hat den 2.-3. September heimlich vor den Medien in Brüssel verbracht.

Dort führte er Gespräche mit den neuen Führern der Institutionen der Europäischen Union, die am 1. November ihre Arbeit aufnehmen werden.

Pompeo traf sich mit der Präsidentin der Europäischen Kommission Ursula von der Leyen, dem Präsidenten des Europäischen Parlaments, David Sassoli, dem belgischen Premierminister und gewählten Präsidenten des Europäischen Rates Charles Michel, sowie mit dem amtierenden spanischen Außenminister, Josep Borrell, der den EU-Außendienst leiten wird.

Außerdem traf der US-Außenminister mit NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg zusammen. Pompeo traf sich nicht mit Journalisten und schrieb auf seinem Twitter über sein Treffen mit Charles Michel. Das Treffen von Stoltenberg mit dem Amerikaner wurde auch dank des Microblogs bekannt. NATO-Generalsekretär «twitterte» über Verhandlungen mit Pompeo.

Метки по теме: