Am 3. September verstießen die Kiewer Bestrafer erneut gegen das Regime eines unbegrenzten Waffenstillstands und bombardierten das Territorium der DVR.

Es berichtete der Vertreter der DVR im Gemeinsamen Zentrum für die Kontrolle und Koordinierung des Waffenstillstands und im Verhandlungsprozess.

19:30 — Nowotroizkoe-Siedlung — Dokutschaewsk-Siedlung: 10 Granaten wurden von der Tankstelle abgefeuert, außerdem wurden großkalibrige Maschinengewehre und Kleinwaffen eingesetzt;

19:35 — Wodjanoe Siedlung — Leninskoe Siedlung: 4 Granaten von RPGs wurden freigegeben;

19:37 — Talakowka -Siedlung — Leninskoe-Siedlung: 4 Minen des Kalibers 82 mm wurden abgefeuert.

 

Метки по теме: ; ; ;