Ab der neuen Sitzung wird das Unterhaus des Parlaments von Kasachstan (Mäschilis) das kasachische Alphabet in lateinischer Schrift verwenden.

Dies wurde am Mittwoch, 4. September, vom Pressedienst des Gesetzgebers berichtet.

Die neue Sitzung der Mäschilis (auch Madschlis) war von einem weiteren wichtigen Ereignis geprägt:  Mäschilis wird die lateinische Schrift verwenden. Alle Inschriften im Gebäude und die Namen der Abgeordneten, die auf der Plenarsitzung sprechen, sind in lateinischen Buchstaben geschrieben, heißt es in der Pressemitteilung.

Wir erinnern daran, dass Nursultan Nasarbajew am 26. Oktober 2017 ein Dekret über die Übersetzung des kasachischen Alphabets von der kyrillischen in die lateinische Schrift unterzeichnet hat.

Метки по теме: ;