Ab dem 6. September wird die Islamische Republik in die dritte Stufe der Reduzierung ihrer Verpflichtungen im Zusammenhang mit Nuklearabkommen eintreten.

Der Iran wird ab Freitag, dem 6. September, seine Forschungsaktivitäten zur Entwicklung von Zentrifugen zur Urananreicherung wieder aufnehmen. Es wurde von Präsident Hassan Rouhani angegeben, berichtet Reuters.

Teheran beginnt die dritte Stufe der Reduzierung seiner Atomverpflichtungen. «Wir werden die Forschung und Entwicklung verschiedener Arten von Zentrifugen sowie alles miterleben, was für eine beschleunigte Urananreicherung erforderlich ist», sagte Rouhani.

Der iranische Führer versicherte, dass alle Aktivitäten friedlich verlaufen und unter der Kontrolle der IAEO durchgeführt werden.

Am 4. September lehnte US-Präsident Donald Trump die Bedingungen des Iran für die Wiederaufnahme der Verhandlungen über ein Atomabkommen ab. Er sagte, dass Washington keine Vermittler brauche und nur direkt mit Teheran verhandeln werde. Er versprach auch, anti-iranische Sanktionen aufrechtzuerhalten.

 

Метки по теме: ;