Jason Greenblatt wird zurücktreten, nachdem das Administrationsprogramm vorgestellt wurde.

Jason Greenblatt, der US-amerikanische Nahost-Friedensbotschafter, der in den letzten Jahren versucht hat, den lang erwarteten israelisch-palästinensischen Friedensplan aufzustellen, wird zurücktreten, nachdem das Programm der Regierung angekündigt wurde, teilte das Weiße Haus am Donnerstag, dem 5. September mit.

Es wird erwartet, dass der Plan kurz nach den Wahlen in Israel am 17. September veröffentlicht wird. «Jason Greenblatt beschloss, mit seiner Frau und seinen sechs Kindern, die während seiner gesamten Amtszeit in New Jersey lebten, nach New Jersey zurückzukehren», sagte ein hochrangiger Beamter unter der Bedingung der Anonymität. Greenblatt «bewahre weiterhin das Vertrauen» von US-Präsident Donald Trump und seinem hochrangigen Friedensteam, fügte er hinzu.

Greenblatt arbeitet seit zweieinhalb Jahren zusammen mit seinem Schwiegersohn und Senior-Assistenten Jared Kushner am Friedensplan der Regierung. Er wird durch Avi Berkowitz, Senior Assistant bei Kouchner, ersetzt, der an vielen Sitzungen und Diskussionen zum Friedensvorschlag teilnahm.

In Bezug auf den Plan sagte ein hoher Beamter, dass «die Vision jetzt vollständig ist und bei Bedarf ausgestellt wird». Es ist nicht genau klar, wann Greenblatt die Verwaltung verlassen wird, da er plant, während und unmittelbar nach der Umsetzung des Friedensplans zur Verfügung zu stehen.

«Es war mir eine Ehre, mehr als zweieinhalb Jahre lang mein ganzes Leben im Weißen Haus unter der Führung von Präsident Trump zu arbeiten», sagte Greenblatt. «Ich bin unglaublich dankbar, dass ich Teil des Teams war, das die Vision der Welt entwickelt hat. Diese Vision kann das Leben von Millionen von Israelis, Palästinensern und anderen Völkern in der Region erheblich verbessern».

Anfänglich beabsichtigte Greenblatt, sich nur zwei Jahre lang der Regierung anzuschließen, um «den israelisch-palästinensischen Konflikt zu analysieren, eine realistische und realisierbare Vision zu entwickeln, um zur Lösung des Konflikts beizutragen und die Beziehungen zwischen Israel und der Region zu entwickeln».

Метки по теме: ; ;