Salome Surabischwili hat die Politik satt. Es ist kein Jahr vergangen, seit sie Georgia geleitet hat, aber sie sagte, dass sie nicht wiedergewählt werden wird.

Dies ist die letzte Amtszeit für mich, da ich nicht an anderen Wahlen teilnehmen und eine politische Karriere verfolgen werde.

Sie fügte hinzu, dass das Verlassen der Politik sie unabhängiger machen würde. Man könnte Surabischwilis Bescheidenheit bewundern, wenn man nicht die ganze Situation kennt.

Laut Bewertungen gehört sie zu den fünf beliebtesten Politikern in Georgien nicht. Sie wird die Wahlen nicht gewinnen. Über welche zweite Amtszeit des Präsidenten kann man sprechen?

Метки по теме: