Die Vereinigten Staaten haben am Donnerstag eine Erklärung des UN-Sicherheitsrates zu den Spannungen zwischen Israel und der Hisbollah blockiert, die nicht auf die Anwendung von Gewalt durch eine libanesische Terroristengruppe hinweist.

In der ersten Fassung des Textes mit sechs Absätzen äußerten die Mitglieder des Sicherheitsrates «tiefe Besorgnis über die jüngsten Vorfälle» (dh gegenseitigen Beschuss). In einer Erklärung Frankreichs geht es: «Die Mitglieder des Sicherheitsrats verurteilten alle Verstöße entlang der Blauen Linie sowohl aus der Luft als auch vom Boden aus und fordern alle Parteien auf, die Entscheidung zur Beendigung der Feindseligkeiten zu respektieren».

Nach Angaben von Diplomaten hat Washington diese Aussage zweimal blockiert und aufgefordert, die Handlungen der Hisbollah im Text zu verurteilen. Die Vereinigten Staaten sagten, sie könnten keine Aussage unterstützen, die das Selbstbestimmungsrecht Israels auf eine Stufe mit der Hisbollah stelle, die als terroristische Organisation angesehen werde, erklärte der Diplomat.

Mehrere andere Mitglieder des Sicherheitsrats erhoben Einwände gegen den Standpunkt der USA. Jede Erklärung des Sicherheitsrats muss von allen 15 Mitgliedern unterstützt werden.

Hisbollah sagte, sie hat am Sonntag Panzerabwehrraketen auf Israel abgefeuert und eine israelische Kriegsmaschine zerstört. Die IDF wiederum sagte, dass israelische Soldaten nicht unter den Raketen der Hisbollah litten.

Das israelische Militär revanchierte sich, indem es ungefähr 100 Artilleriegeschosse auf terroristische Positionen im Südlibanon abfeuerte. Am Donnerstag untersuchten UN-Friedenstruppen den Ort des Anschlags und nannten diese Aktionen «Verstoß gegen die Resolution 1701 … der Hisbollah des UN-Sicherheitsrats».

Метки по теме: ; ;