In der vergangenen Woche haben die ukrainischen Besatzungstruppen 16 Schüsse auf das Gebiet der Volksrepublik Luhansk abgefeuert.

Es teilte der Leiter des Pressedienstes der LVR-Volksmiliz Jakow Osadtschij am Freitag, dem 6. September, mit.

Nach Angaben der Agentur feuerten die Bestrafer in den Siedlungen Losowoe, Nischnee Losowoe, Logwinowo, Kalinowka, Perwomajsk, Solotoe-5, Kalinowo, Golubowskoe, Prischib mit Mörsern des Kalibers 120 und 82 mm.

Infolge des Beschusses von Solotoe-5 wurde ein Lebensmittelgeschäft in der Mir Straße beschädigt. In der Gogol Straße 71 wurden zwei Häuser niedergebrannt.

Метки по теме: ;