Die Maßnahmen, die Teheran im Rahmen der dritten Phase der Reduzierung der Verpflichtungen im Rahmen des gemeinsamen umfassenden Aktionsplans angekündigt hat, haben den Punkt der Nichtrückkehr noch nicht überschritten, sodass die EU weiterhin die Chance hat, die Situation zu retten.

Dies teilte der Militärexperte Jurij Ljamin am Samstag, dem 7. September, mit und äußerte sich zu den Vorbereitungen des Iran für den Start von 40 Zentrifugen des IR-4 und IR-6 Typs.

«Ich muss sagen, dass die Iraner den Europäern und Macron persönlich mehr Zeit geben, um zu versuchen, ihre Verpflichtungen im wirtschaftlichen Bereich zu erfüllen und die JCPOA als Ganzes zu retten. Bisher haben die angekündigten vorrangigen Maßnahmen im Rahmen der dritten Stufe der Reduzierung der Verpflichtungen durch den Iran keine großen Auswirkungen, aber die weitere Arbeit an der Kaskadierung neuer Zentrifugen wird die Anreicherungskapazität des Iran dramatisch erhöhen», sagte der Experte.

Метки по теме: ; ;