Die Vereinigten Staaten werden an Sanktionen festhalten, bis der Iran «aufhört zu lügen und Terror zu verbreiten».

Die USA werden die Sanktionen gegen den Iran nicht lockern, bis Teheran «aufhört zu lügen und Terror zu verbreiten». Es schrieb der Assistent des amerikanischen Präsidenten für nationale Sicherheit, John Bolton, auf Twitter.

«Teheran glaubt, dass es wichtiger ist, das blutrünstige Regime (syrischer Präsident Bashared) Assad zu finanzieren, als sich um unser eigenes Volk zu kümmern. Wir können reden, aber der Iran wird keine Milderung der Sanktionen erhalten, bis er aufhört zu lügen und den Terror zu verbreiten», schrieb er.

Bolton fügte ein Foto des iranischen Tankers Adrian Darya bei, der unter der Flagge Panamas fuhr und wegen des Verdachts, iranisches Öl nach Syrien geliefert zu haben, unter Umgehung der Sanktionen festgenommen wurde.

Метки по теме: ;