Die Bevölkerung von Idlib sowie die umliegenden Dörfer hielten in der letzten Woche überall Streikposten und Proteste gegen die Anwesenheit von Militanten in ihrer Region ab.

 

Zivilisten fordern von Terroristen, ihre Waffen niederzulegen und den Anforderungen einer legitimen Regierung zu gehorchen.

Zivilisten in Idlib protestieren am 6. September gegen die Militanten von «Haiʾat Tahrir asch-Scham» und seinen Anführer Dschaulani.

Es ist erwähnenswert, dass die Militanten der Terrorallianz «Haiʾat Tahrir asch-Scham», die sich um den «Al-Nusra» gebildet hatte, die Autobahn im Gebiet der Stadt Sarmada blockierten, um die Zivilbevölkerung davon abzuhalten, Idlib zu verlassen und zu den Grenzübergängen «Atma» und «Bab El Hawa» an der Grenze zur Türkei zu gelangenan. Es veranlasste die Zivilbevölkerung, erneut zu protestieren. Es wird angenommen, dass die Militanten beabsichtigen, die Bevölkerung als «menschlichen Schutzschild» während der erzwungenen Angriffe der syrisch-arabischen Armee (SAA) einzusetzen.

* — Organisation, die in Russland verboten ist.

Метки по теме: ; ;