In Istanbul wurde während einer Sonderoperation einer der «Emire» der Terrororganisation Islamischer Staat (IS) festgenommen, berichteten türkische Medien.

Es wurde berichtet, dass der Häftling (sein Name wurde aus Sicherheitsgründen nicht bekannt gegeben) einer der «Emire» des Islamischen Staates in der syrischen Region Raqqa ist.

Es wurde auch berichtet, dass der inhaftierte «Emir» mehr als 100 Menschen zum Tode verurteilt hat.

Andere Details der Operation werden nicht gemeldet.

* — Organisation, die in Russland verboten ist.

Метки по теме: