Mehr als hundert Menschen wurden nach einer weiteren Welle der Gelbwestenbewegung inhaftiert.

Während der Proteste am Samstag wurden ca. 120 Personen festgenommen. 26 wurden in Rouen, sechs in Bordeaux, zwei in Montpellier inhaftiert.

In der französischen Hauptstadt wurden 89 Personen festgenommen. Dies wurde von der Pariser Polizei gemeldet.

Es gab 2 bis 3 Tausend Demonstranten in Montpellier. Sie verhielten sich aggressiv, es kam zu Zusammenstößen mit der Polizei. Demonstranten warfen Molotow-Cocktails. In Rouen führten Demonstranten Brandanschläge durch.

Метки по теме: ;