Wenn das türkische Militär vor Ende September im Einvernehmen mit den Vereinigten Staaten keine „Sicherheitszone“ in den syrischen Regionen östlich des Euphrat bildet, wird die Türkei einen eigenen Plan für Syrien umsetzen.

Dies wurde vom türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan am Sonntag in der Provinz Malatya gesagt, so Anadolu.

Der türkische Präsident stellte fest, dass Ankara den Dialog mit den Vereinigten Staaten über die Sicherheitszone fortsetzt. In jeder Phase des Verhandlungsprozesses ist sich die Türkei jedoch bewusst, dass die amerikanische Seite andere Ziele hat.

Метки по теме: ;