Am vergangenen Tag haben Kiewer Kämpfer zweimal das Feuer auf die Volksrepublik Luhansk eröffnet.

Es wurde in der Repräsentanz der LVR im Gemeinsamen Zentrum für die Kontrolle und Koordinierung des Waffenstillstands gemeldet.

Die Siedlungen Donezkij und Kalinowo-Borschtschewatoe standen unter Beschuss.

Die Militanten verwendeten BMP-1-Geschütze, den Panzerabwehr-Granatwerfer SPG-9 und den automatischen Granatwerfer AGS-17.

Im Dorf Donezkij wurde ein Haus beschädigt.

Метки по теме: ; ;