Am vergangenen Tag haben die ukrainischen Besatzungstruppen acht Mal gegen den Waffenstillstand verstoßen.

Dies wurde am Montag, 9. September, von der Vertretung der DVR im Gemeinsamen Zentrum für die Überwachung und Koordinierung des Waffenstillstands berichtet.

Die Bestrafer haben auf dem Territorium der Volksrepublik Donezk 74 Geschosse abgefeuert.

Sie haben auf die Siedlungen Staromikhajlowka, Jasinowataja, Mineralnaja, Nowaja Marjewka, Leninskoje und Sakhanka geschossen. Während des Beschusses wurden Panzerabwehrraketen (PALR), BMP und gepanzerte Personaltransporter, Granatwerfer und Kleinwaffen eingesetzt.

Метки по теме: