Nach dem Gefangenenaustausch zwischen Russland und der Ukraine sprachen die Präsidenten am Telefon.

Es wurde bekannt, dass die Staatsoberhäupter telefonisch Fragen zur Lösung des Konflikts im Donbass diskutierten. Wladimir Putin forderte ein Ende des Siedlungsbruchs. Während des Gesprächs haben die Präsidenten das Thema der Intensivierung der Arbeit zur Rückkehr von Inhaftierten angesprochen.

Laut Selenskij war es für ihn das schwierigste Gespräch mit Putin während seiner Amtszeit als Präsident der Ukraine, berichtet REN.

«Ich glaube, dass die erste Etappe abgeschlossen ist. Ich muss bestätigen, dass ich, der Präsident der Ukraine, Wladimir Selenskij, und der Präsident der Russischen Föderation, Wladimir Putin, alles getan haben, was wir versprochen haben, ohne dabei unsere Vereinbarungen zu ändern», sagte der Leiter der Ukraine.

Метки по теме: ;