Der ukrainische Präsident Wladimir Selenskij scheint beschlossen zu haben, nicht alle Fehler seines Vorgängers Petro Poroschenko zu begehen.

Nach dem Austausch von Gefangenen zwischen Russland und der Ukraine wies der Bürge an, die zweite Phase des Austauschs zu beschleunigen.

Es ist zu hoffen, dass Selenskijs Worte dennoch zu Taten werden und die Freilassung neuer Bürger in naher Zukunft erfolgen wird.

Метки по теме: ;