Kiewer Kämpfer verstecken sich weiterhin hinter Zivilisten und arrangieren Terror im Donbass.

Nach Angaben der Streitkräfte der Volksrepublik Donezk (DVR) setzten die Besatzungstruppen Infanterie-Kampffahrzeuge, gepanzerte Personaltransporter, einen Panzer sowie Flugabwehrsysteme in der Nähe von Wohngebäuden und auf dem Territorium kommunaler Einrichtungen ein.

Im Zuge der Aufklärung stellte sich heraus, dass Strafkräfte einen Panzer und eine Flugabwehrkanone ins Dorf Maksmiljanowka geworfen hatten. Das Flugabwehr-Raketensystem Strela-10 und drei Infanterie-Kampffahrzeuge waren in der Siedlung Luganskoje stationiert. In den Siedlungen Nowobakhmutowka, Sukhaja Balka und Nowgorodskoje befinden sich sechs gepanzerte Personentransporter und Infanteriekampffahrzeuge.

Метки по теме: