Hunderte in Irland lebende Briten protestierten vor der königlichen Botschaft in Dublin und zeigten sich empört über die Pläne von Premierminister Boris Johnson, das Parlament zu suspendieren.

Die Kundgebung fand am Vorabend von Boris Johnsons Besuch in der irischen Hauptstadt statt, wo er sich mit seinem irischen Amtskollegen Leo Varadkar traf.

Demonstranten rufen: «Keine Grenze, kein Brexit.» Sie halten Schilder mit Losungen gegen die enge Grenze zwischen der Republik Irland und Nordirland.

Метки по теме: