Im Laufe des vergangenen Tages haben Kämpfer der Streitkräfte der Ukraine viermal das Feuer auf das Territorium der Volksrepublik Luhansk eröffnet.

Es wurde am 12. September in der Repräsentanz der Republik im Gemeinsamen Zentrum für die Kontrolle und Koordinierung des Waffenstillstands gemeldet.

Unter Beschuss standen Siedlungen Kalinowo, Kalinowka und Frunse.

Die Bestrafer verwendeten Mörser mit Kalibern von 120 mm und 82 mm, SPG-9, schwere Maschinengewehre und Kleinwaffen.

Метки по теме: ; ; ;