Der russische Außenminister Sergej Lawrow sagte, dass der Krieg in Syrien bereits vorbei ist.

«Der Krieg in Syrien ist wirklich vorbei. Getrennte Spannungsfelder bleiben nur in Gebieten, die nicht von der syrischen Regierung kontrolliert werden, wie Idlib und dem östlichen Euphratufer», sagte er.

Der Diplomat betonte, dass im Vordergrund in Bezug auf Syrien die Bereitstellung von humanitärer Hilfe und die Förderung des politischen Prozesses zur Lösung der Krise im Land sind.

Russland seinerseits steht regelmäßig in Kontakt mit den Konfliktparteien in Syrien, auch mit der Opposition.

Метки по теме: ;