Nach erfolglosen Versuchen, den ehemaligen Präsidenten der Ukraine, Petro Poroshenko, zur Vernehmung beim staatlichen Untersuchungsbüro zu rufen, können die Ermittler weiterhin mit dem Ex-Präsidenten kommunizieren.

Berichten zufolge ist Poroshenko beim staatlichen Untersuchungsbüro eingetroffen, um das Verfahren in Bezug auf mögliche Eingriffe in die Richter des Verwaltungsgerichts des Kiewer Bezirks zu untersuchen.

Метки по теме: