Der bewaffnete Konflikt im Donbass sollte genau durch die Umsetzung der Abkommen von Minsk abgeschlossen werden, beginnend mit einem Waffenstillstand und endend mit der Gewährung eines Sonderstatus für die Republiken.

Eine solche Erklärung wurde am Samstag, dem 14. September, vom Sonderbeauftragten des US-Außenministeriums, Kurt Walker, im Rahmen des «Yalta» Forums, das in Kiew stattfindet, abgegeben.

«Die Abkommen von Minsk haben Anreize: Gewährleistung der öffentlichen Sicherheit, Amnestie für die Konfliktparteien, Wiederherstellung der verfassungsmäßigen Ordnung der Ukraine, garantierte Kommunalwahlen, damit die Menschen ihre lokalen Vertreter wählen können, den Sonderstatus der Gebiete in der Ukraine — all dies muss im Rahmen der Abkommen geschehen, und dann wird es Garantien geben», sagte Walker.

Метки по теме: ;