Eine palästinensische Terroristengruppe berichtete über die Zerstörung einer israelischen Militärdrohne über dem Gazastreifen.

Eine palästinensische Terroristengruppe berichtete am Samstag, dem 14. September, über die Zerstörung einer israelischen Militärdrohne über dem Gazastreifen. Berichten zufolge gehörte die kleine Drohne jedoch höchstwahrscheinlich einer anderen Terroristengruppe.

Es wurde von der maßgeblichen Veröffentlichung The Times of Israel berichtet.

Zunächst kündigte der Kampfflügel der Volksfront für die Befreiung Palästinas die Zerstörung des «israelischen Aufklärungsflugzeugs» an, was anscheinend ein kleines UAV impliziert. Die IDF versicherte, dass sie über den entsprechenden Vorfall nichts wüssten.

Laut der Zeitung Haaretz, die ihre eigenen Quellen in Gaza zitiert, befand sich die UAV tatsächlich im Besitz einer anderen islamischen Terroristengruppe, des «Islamischen Dschihad»*.

Die angeblich an iranische Kämpfer gelieferte Drohne wurde anscheinend mit einer israelischen Drohne verwechselt. Und der Vorfall wurde von «Islamischen Dschihad» Kämpfer in Verbindung mit der Hamas untersucht.

Beachten Sie, dass dies der zweite Vorfall mit Drohnen im Gazastreifen in einer Woche ist. Am Dienstag gab die IDF den Verlust einer der Drohnen bekannt. Die palästinensischen Medien beeilten sich zu melden, dass die Drohne von Hamas-Terroristen abgeschossen und gefangen genommen wurde.

* — Organisation, die in Russland verboten ist.

Метки по теме: ; ; ; ;