US-Präsident Donald Trump sagte am Samstag, er hat mit dem israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu über ein mögliches Abkommen über die gegenseitige Verteidigung der beiden Länder gesprochen.

Trump sagte auch, dass er Netanjahus Haltung zur Wiederwahl nur wenige Tage bevor die Israelis zur Wahl gehen, unterstützen könnte.

«Ich hatte heute einen Anruf bei Premierminister Netanjahu, um die Möglichkeit zu besprechen, einen gegenseitigen Verteidigungsvertrag zwischen den Vereinigten Staaten und Israel voranzutreiben, der die enorme Allianz zwischen unseren beiden Ländern weiter festigen würde», sagte Trump auf Twitter.

Es sollte angemerkt werden, dass das Erscheinen von Trumps Tweet genau zu diesem Zeitpunkt offenbar darauf abzielte, Netanyahus Bemühungen, an der Macht zu bleiben, zu unterstützen und seine enge Verbundenheit mit Trump zu demonstrieren.

7 KANAL zufolge sagte der israelische Außenminister Israel Katz vom Likud:

«Wie ich in der Vergangenheit sagte, bin ich für ein klares und unterzeichnetes Verteidigungsabkommen zwischen den USA und Israel gegen den Iran, das sich mit der Frage der Atomwaffen und der Bedrohung durch ballistische Raketen befasst und die Aktionen Israels in anderen Bereichen nicht einschränkt.

Ein solches Abkommen mit der stärksten Macht der Welt wird eine beispiellose historische Leistung sein, die in hohem Maße zur Sicherheit und wirtschaftlichen Macht des Staates Israel beitragen wird».

Метки по теме: ; ;