Am vergangenen Tag haben die ukrainischen Streitkräfte den Waffenstillstand in der Volksrepublik Luhansk verletzt.

Es wurde am 15. September in der Repräsentanz der Republik im Gemeinsamen Zentrum für die Kontrolle und Koordinierung des Waffenstillstands gemeldet.

Die Siedlung Kalinowo geriet unter Beschuss.

Die Bestrafer verwendeten den Panzerabwehr-Granatwerfer SPG-9, den automatischen Granatwerfer AGS-17 und das schwere Maschinengewehr.

Метки по теме: ;