Laut arabischen Medien griffen nicht identifizierte Drohnen von Iran unterstützte Militante in Ostsyrien nahe der irakischen Grenze an.

Der Angriff tötete mindestens 10 Menschen. Der Angriff ereignete sich am frühen Dienstagmorgen, dem 17. September.

Syrische und irakische Medien machen Israel für den Angriff verantwortlich. Syrische oder irakische Beamte haben solche öffentlichen Erklärungen jedoch nicht abgegeben. Laut einer in Großbritannien ansässigen syrischen Menschenrechtsüberwachungsstelle wurden mindestens 10 pro-iranische Militante getötet, die in der Region Bukamal ausgebildet wurden.

Deir Ezzor 24 berichtet, dass die Angriffe in der Nähe des neu errichteten, aber noch nicht funktionierenden syrischen Grenzpunkts zum Irak durchgeführt wurden. Die Eröffnung des Übergangs hat sich in den letzten Wochen mehrfach verzögert.

Метки по теме: ; ;