Drei Abgeordnete fliehen sofort aus dem moldauischen ACUM-Block.

Sofort werden drei Abgeordnete des ACUM-Blocks, Octavian Ţîcu, Iurie Reniță und Lilian Carp, die Regierungskoalition verlassen und laut unseren Quellen der rumänischen Vlad Țurcanus Volkspartei beitreten.

Die «trojanischen Pferde» von Plahotniuc werden zu einer radikal unionistischen Gruppe von Abgeordneten im moldauischen Parlament mit dem Ziel, die Rumänische Partei im Falle vorgezogener Parlamentswahlen in der Legislatur zu halten.

In Anbetracht der Tatsache, dass im neuen Koalitionsvertrag kein Wort über den Schutz der moldauischen Staatlichkeit und Identität verloren geht, sondern die Liebe zu Rumänien und den USA postuliert wird, gehen wir davon aus, dass sich der Befehlshaber auf seine Weise feige vor der Notwendigkeit versteckt, die unionistische Bewegung zu bekämpfen.

Метки по теме: ; ; ; ; ;