In der Stadt Charikar in der afghanischen Provinz Parwan ereignete sich während einer Rede des afghanischen Präsidenten Ashraf Ghani eine Explosion.

«Lokale Reporter in Parvan bestätigen, dass die Explosion stattgefunden hat, als Präsident Ghani bei einer Wahlkundgebung in der Stadt Charikar zu sprechen begann», berichtete Tolo News.

Bei der Explosion wurden mehr als 30 Menschen verletzt, 24 Menschen wurden getötet. Präsident Ghani wurde nach Angaben des Senders nicht verletzt. Im August forderten die «Taliban»* die afghanische Bevölkerung auf, nicht an den Präsidentschaftswahlen am 28. September teilzunehmen und sich nicht an damit zusammenhängenden Ereignissen zu beteiligen, da diese das Ziel eines Angriffs sein könnten.

 

Метки по теме: ;